Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss..."

 

... ist ein französischer Film, den ich mir in meiner Jugend auf Video aufgenommen und gefühlte 1000 Mal

angesehen habe. Humorvoll, lustig, aber auch tiefgründig und traurig fließt die Handlung bis zum eigentlich

traurigen Ende vor sich hin. Die Figuren sind in ihren gesellschaftlichen Schichten oder ihren Beziehungen fest

verwurzelt und finden keine Möglichkeit daran wirklich etwas zu ändern.

 

Rückblickend, ist dies genau mein Ansatzpunkt.

 

Klienten, die zum mir kommen, wollen etwas ändern. Vielleicht wissen sie nicht genau wie oder was, aber sie

suchen nach Begleitung auf diesem Weg. Intuitiv, herzlich und kompetent gehe ich jede Sitzung an. Egal um

welches meiner  Angebote sich handelt. Ich biete Dir als Klient einen sicheren Rahmen für neue Motivation und

Inspiration. Gemeinsam gehen wir ein Stück auf Deinem Lebensweg. All mein Wissen - aus Theorie, Praxis und

dem Leben - steht Dir in unserer Zusammenarbeit zur Verfügung. Wenn Du genau Wissen willst, was ich alles

gelernt habe, schau Dir gerne meinen Werdegang an.

 

Wie läuft nun eine Sitzung bei mir ab? Das hängt natürlich davon ab, welches meiner Angebote Du wahrnehmen

möchtest. Also:

 

 

Intuitives Coaching

Du hast das Gefühl Dein Leben ist ein verworrenes Wollknäuel und Du findest den roten Faden nicht?

Du fühlst Dich ständig leer und ausgelaugt?

Dir fehlt Inspiration für den nächsten Schritt?

Du möchtest Deine Persönlichkeit mehr zur Geltung bringen und Deine Stärken formen?

Du hast so gar keine Ahnung was eigentlich mit Dir los sein könnte?

 

Themen wie diese beschäftigen viele meiner Klienten bevor sie mich kontaktieren. Sie spüren das Bedürfnis nach

Begleitung und Inspiration. Manche haben auch das Gefühl es "fehlt etwas" in ihrem Leben. Es fällt ihnen dann

schwer, diesem "Etwas" ein Gesicht zu geben und es zu verstehen.

 

Für diese und viele andere Fälle bin ich da. Ich bin gut darin, die Anliegen der Menschen auf den Punkt zu bringen.

Klarheit ist für mich das oberste Gebot. Als erfahrene Begleiterin biete ich Dir an, mit Dir zusammen genau

hinzuschauen. So können wir zum Beispiel klären, welche Komponenten Einfluss auf Deine derzeitigen Umstände

haben und ein Konzept für Dich erstellen.

 

Langes Reden ist nicht meins. Daher halte ich es in den Sitzungen gerne mit Erich Kästner: "Es gibt nichts gutes,

außer man tut es" und steige direkt mit Dir in den Prozess ein. Ich unterstütze Dich vom ersten Moment an

entweder mit meinen intuitiven Fähigkeiten und/oder mit dem Einsatz von Kinesiologie. Sollten wir uns für die

Kinesiologie entscheiden, zeige ich Dir, wie und warum der kinesiologische Muskeltest funktioniert und wo seine

Grenzen sind. 

 

Jetzt buchen!

 

Chakrenanalyse

Ich rate Dir zur Chakrenanalyse statt Coaching, wenn Du gefühlt schon "alles" probiert hast. Das heißt, Du bist

schon länger einem Weg der Ursachensuche, Selbstfindung oder Verzweiflung. Alles, was Dir als hilfreich empfohlen

wurde hat kein fühlbares Ergebnis gebracht. Bei Chakrenanalyse geht es ans Eingemachte. Wir schauen hinter die

Kulissen und bringen Licht ins Dunkel.

 

Hierbei nutze ich meine intuitiven Fähigkeiten und gehe mit Dir auf eine Reise durch Dein Energiefeld. Bei dieser

Herangehensweise möchte ich vorher nichts über Dich zu wissen. Ich strebe einen unverfälschten ersten Eindruck

Deines Energiefeldes an. Ich teile Dir mit, was ich in Deinem Energiefeld erkennen kann und spreche mit Dir darü-

ber. Gemeinsam stellen wir einen Zusammenhang zwischen Deinen inneren Farben und Deiner äußeren Lebens-

situation her.

 

Wieso nun innere Farben?

 

Das menschliche Energiefeld besteht aus 7 Chakren (Energiezentren), die dem Körper zugeordnet werden können

und 5 höheren Chakren, die oberhalb des physischen Körpers zu finden sind. Jedes der 7 unteren Chakren schwingt

in einer anderen Frequenz, was zur Folge hat, dass jedes eine andere Farbe hat. In allen Zeiten Kulturen gab es

Menschen, die Chakren sehen konnten und sie einheitlich beschrieben haben. Meine intuitive Fähigkeit besteht

darin, den Energiefluss und den Zustand der Chakren wahrzunehmen und für Dich in Worte zu übersetzen.

 

Sind Deine Energiezentren blockiert, fließt Deine Energie nicht frei. Fließt Deine Energie nicht frei, hat das folgen für

Deinen Alltag, weil sich der Energiefluss im Alltag widerspiegelt. Ein stark vereinfachtes Beispiel hierfür wäre ein

Klient, der sich nirgendwo heimisch fühlen kann und immer wieder umzieht, weil die Energie im Wurzelchakra (für

unsere Erdung zuständig) nicht frei fließt. Mehr über die einzelnen Chakren, ihre Bedeutung und Literaturtipps er-

fährst Du von mir in der Sitzung.

 

Jetzt buchen!

 

Fuß-Arbeit

Berührung am Fuß ist für viele Klienten wie eine Umarmung - nur VIEL schöner. Gezielte Berührung am

Fuß kann wie Urlaub sein - nur bist Du viel schneller dort; so würde ich selbst meine Arbeit an den Füßen

beschreiben. Zufriedene Klienten sagen Dinge wie "Ich hätte nie für möglich gehalten, dass eine Fuß-

Massage so wirken kann, ich fühle mich angenehm entspannt und ruhiger als vorher."  Ich nenne die

Sitzungen Fuß-Arbeit, weil wir dadurch Dein System in Arbeit bringen. Es wird sanft zum Ausgleich des

Energieflusses angeregt.

 

Wie Eingangs erwähnt gibt es mehrere Möglichkeiten für Dich & Deine Füße:

 

Klassisch

Energetische Fuß-Massage nach Hanne Marquardt. Das bedeutet ohne zusätzlichen "Schnickschnack", wie

die alte Dame es beim Seminar ausgedrückt hat. Einfach Hand berührt Fuß. Der Tasteindruck und ein kurzes

Vorgespräch führt mich an Deine Bedürfnisse heran.

 

Duftig

Zur klassischen Fuß-Massage kommt - nach Deinem Wunsch - ein ätherisches Öl* zum Einsatz.

 

Intuitiv

Ich massiere Deine Füße rein intuitiv. Durch die Berührung nehme ich Kontakt zu Deinen Füßen auf und

lasse mich von meiner Wahrnehmung leiten. Hier kann auf Wunsch ebenfalls ein ätherisches Öl* zum

Einsatz kommen.

 

*Ätherische Öle - Verwende ich nur nach vorheriger Absprache und zu Entspannungszwecken. Das Aroma trägt Deine Gedanken über den Horizont.

Ich verwende ausschließlich hochwertige ätherische Öle von bester Qualität. Bei sehr hochpreisigen Ölen, behalte ich mir vor einen Aufschlag auf die

Sitzung zu berechnen. Dies geschieht ebenfalls nur nach Absprache.

 

Jetzt buchen!

 

Kieferentspannung

Du bist gestresst, verspannt oder ausgelaugt?

Du knirschst mit den Zähnen und es wird einfach nicht besser?

Du kommst Nachts einfach nicht zur Ruhe?

 

Die Kieferentspannung erleichtert es Deinem ganzen Geist & Körper - System wieder in Balance zu kom-

men. In der Sitzung berühre ich Dich mit gezielten Griffen sanft im Gesicht, am Kopf und im Nacken. Die

Wärme meiner Hände unterstützt Dich dabei, mental und körperlich abzuschalten.

 

Ich beobachte in der Sitzung Deine Mimik genau und kann so die Intensität für Dich steuern.

 

Jetzt buchen!

 

Meditation & Achtsamkeit

Mit meiner Lehrerin Belinda Davidson (mehr dazu bei "über mich") kamen Meditation und Achtsamkeit in mein Le-

ben. Sie sagt, dass ein spiritueller Weg nur dann spirituell ist, wenn er auch praktisch gelebt wird. Das heißt, wenn

regelmäßig Meditation und Achtsamkeit praktiziert wird. Klingt logisch, dachte ich mir damals und laufen hatte ich

ja auch nicht an einem Tag gelernt. Nachdem mich Belinda als Lehrerin total überzeugt hatte (was bei mir wirklich

schwer ist!) entschied ich mich, mich auf ihre Arbeit einzulassen und buchte einen Kurs in der Online-Schule.

 

Ich begann fast täglich Belindas 35-minütige geführte Chakren-Reinigungs-Meditation durchzuführen. Ich atmetet,

entspannte dabei und schlief ganz regelmäßig und gut geführt ein. Na prima. Wenn ich nicht gerade einschlief,

konnte ich den Fokus (= die Konzentration) nicht dort halten wo ich sollte oder ich kam erst gar nicht dazu zu

meditieren, weil mir irgendwas "total wichtiges" in die Quere kam.

 

Im Laufe  der Schulzeit kam der Auftrag dazu, mich in Achtsamkeit zu üben. Sprich, ich sollte darauf achten, die

Gedanken im Hier & Jetzt zu verankern. Ich sollte lernen zu bemerken, wenn sich meine Gedanken in der Zukunft

oder Vergangenheit festgebissen hatten. Außerdem sollte ich lernen, meine Gedanken nicht zu bewerten und meine

eigenen Denkstrukturen und Abläufe zu durchschauen, um wiederkehrende Muster zu verändern.

Selbstverständlich sollte das Ganze mit Leichtigkeit geschehen... boah ey. Du ahnst schon was dann passierte...

 

Mit der Zeit ging mir Achtsamkeit immer mehr gegen den Strich. Gefühlt klappte nichts davon. Irgendwann kam

der Moment an dem ich aufgeben wollte. Ich schlief weiter ein oder meditierte erst gar nicht... und obendrein

dachte ich auch noch den ganzen Tag "falsches" Zeug. So ein Mist. Dabei hatte ich "es" doch unbedingt schaffen

wollen und mir wirklich Mühe gegeben.

 

Finde den Fehler....

 

Genau! Mit Denken, Logik oder sonstigen "Softskills", die wir uns im Lauf unserer Schul- und Berufslaufbahn so an-

eignen tut sich bei Meditation und Achtsamkeit gar nichts. Das meine Geschichte an dieser Stelle nicht endet habe

ich einem Post zu verdanken, die ich in einer Online-Gruppe schrieb, um Rat zu bekommen. Ich hatte meine Situ-

ation geschildert und habe viele schöne Antworten darauf bekommen. Ich lernte, dass es ganz normal ist was mir

passierte. Waaas... ????

 

Welche Erleichterung!!! Welche Freude!!! Andere schliefen auch ein oder hatten ganz andere Probleme mit der Um-

setzung der Theorie in die Praxis. Ich war nicht mehr alleine. Irgendwo in mir hat sich damals ein wichtiger Schalter

umgelegt. Meditation beginnt mit meditieren. Wenn ich beginne habe ich schon gewonnen. Alles andere ergibt sich

mit der Zeit.  Ich lernte, dass es total in Ordnung ist wenn die Gedanken abschweifen. Ich lenke sie dann einfach

zurück auf den Punkt der Konzentration, an dem ich vorher war. Und dies mache ich so oft es eben nötig ist. An

einigen Tagen seltener, an anderen tagen SEHR oft.

 

Und die Moral von der Geschicht'?

 

Guten Gewissens kann ich heute von mir behaupten den Zugang zu Meditation und Achtsamkeit gefunden zu ha-

ben. Ich liebe den Prozess und ich akzeptiere, wie er bei mir abläuft. Ich akzeptiere Tage, an denen meine Medi-

tation auf das Ein- und Ausatmen beschränkt ist genauso, wie Tage an denen ich die volle Chakren-Reinigung

durchführen kann und sogar noch zusätzliche Übungen einfließen lassen kann. Ich liebe es zu meditieren und tue es

freiwillig und mit Freude. Gerne auch öfter als notwendig. Ich genieße es, mich im Hier & Jetzt zu verankern und in

meinem Körper um Rat zu fragen, wenn eine Entscheidung ansteht. Beides hat mir eine innere Gelassenheit und

mentale Stärke vermittelt, die mich immer wieder selbst überrascht.

 

Lust auf Meditation & Achtsamkeit? -Wir können in einem oder mehreren Terminen herausfinden welche Medita-

tionsform* zu Dir passt und wie Du mit dem Weg der Achtsamkeit beginnen kannst. Jetzt buchen!

 

* Es gibt eine unglaubliche Fülle von Meditationsformen, z. B.: gehend, stehend, sitzend, liegend; Atem-Techniken,Visualisierungen,

   geführte Meditationen, achtsames Essen/Gehen/Arbeiten,... und bestimmt auch eine für Dich!