Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

EmotionsCode (TM) nach Dr. Bradley Nelson

Ich bin gerade dabei, den Zertifizierungsprozess beim Institut von Dr. Nelson abzuschließen und kann in Kürze das Zertifikat beantragen. Ich

darf trotzdem schon Sitzungen mit der Methode EmotionsCode (EC) anbieten.

 

Was kann der EmotionsCode für Dich tun?

 

Dr. Bradley Nelson, der Begründer des EC beschreibt es so:

 

"So ziemlich jeder trägt zu einem gewissen Grad emotionalen Ballast aus schmerzlichen Lebenssituationen mit sich herum, richtig?

Emotionaler Ballast ist unsichtbar, aber trotzdem sehr real. Er kann mit Leichtigkeit unser Glück, unseren Erfolg und unsere Gesundheit stören.

Es ist so ungefähr, wie immer noch einen Koffer von jedem schwerwiegenden Ereignis unseres Lebens hinter uns her zu zerren. Irgendwann

wird Last zu schwer, um sie weiter zu ignorieren. Dr. Nelson bezeichnet solche „Koffer“ als eingelagerte Emotionen. Sie sind eingelagerte

emotionale Energien, die wir während eines emotionalen Ereignisses aufgebaut haben und die dann irgendwo in unserem Körper hängen

geblieben sind.

Eingelagerte Emotionen sind sprichwörtlich wie Energie-Bälle, die je nach Emotion in unterschiedlichen Frequenzen schwingen. z.B. Wut

schwingt in einer andere Frequenz als Trauer oder Unsicherheit. Eingelagerte Emotionen sind negative, zerstörerische Schwingungen und

neigen dazu unseren Körper zu stören, wo auch immer sie stecken geblieben sind. Sie können sich blockierend auf allen Ebenen des Körper-

Geist-Seele-Systems auswirken. Eine Vielzahl von Symptomen, wie z.B. diffuse Ängste oder Niedergeschlagenheit ohne konkrete Ursache

könnten Begleiterscheinungen einer oder mehrerer eingelagerter Emotionen sein.

Eingelagerte Emotionen können unserer Leben unglücklich machen, aber der EmotionsCode kann sie lösen und Deinen Weg ab

hier erhellen."

 

Nach Identifikation einer eingelagerten Emotion durch die Anwenderin, wird der/die Klient/in aufgefordert mit einem Magnet das

Gouverneursgefäß entlang zu streichen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sollte eine Anwendung eines Magneten nicht in Frage

kommen oder kein Magnet vorhanden sein, kann Alternativ auch die Handfläche zum Ausstreichen genutzt werden.

Eine Anwendung von Magneten ist nicht möglich bei:

- Klienten mit Herzschrittmachern, Stents, elektronischen Insulinpumpen, Hörgeräten oder ähnlichem

- Schwangeren

- Menschen, die an elektrischen Geräten hängen (z.B. im Koma)

 

Die Herzmauer

Ein zentraler Aspekt in der EC -Arbeit ist die Abarbeitung und schließlich die Auflösung der Herzmauer. Was ist nun eine "Herzmauer"

eigentlich? Dr. Nelson beschreibt es so:

"Emotionaler Schmerz oder Stress kann dazu führen, dass Dein Herz sich sehr verletzt fühlt oder verletzt wird. Die Ausdrücke “Herzschmerz”

oder “ein gebrochenes Herz haben” haben hier ihre Wurzeln. Manchmal müssen wir uns eine Art Schutz zulegen, eine Art von “Mauer” um unser

Herz. Diese Mauer kann man aber nicht ohne Baumaterial bauen, stimmts?!

 Das Unterbewusstsein greift dann auf überschüssige Energien als “Baumaterial” zurück. Diese überschüssigen Energien sind unsere

eingelagerten Emotionen. Das Problem hierbei ist, dass die entstandene Herzmauer sich nicht von alleine wieder auflöst, wenn Du sie nicht

mehr brauchst.

Eine Herzmauer zu haben ist so, wie längerfristig in einem Bunker zu bleiben. In den Bunker gehen war ursprünglich notwendig, als die

emotionalen “Bomben” fielen. Anschließend weiterhin dort zu „leben“, erzeugt Gefühle von Traurigkeit, Abgeschnittensein, Frustration und kann

im Endeffekt diffuse Herzsymptome auslösen.

Die gute Nachricht ist, dass die Herzmauer aufgelöst werden kann. Eine Emotion nach der anderen. Diese Auflösung befreit Dich emotional. Sie

ermöglicht es Dir, Dein Leben in Fülle und aus vollem Herzen zu führen. Du bist offen dafür, tiefe und echte Liebe zu empfinden. Und darum

geht es doch schließlich im Leben oder etwas nicht?! Jede entfernte Herzmauer macht einen großen Unterschied für die ganze Menschheit. "

 

93 % der Menschen haben laut Dr. Nelson eine Herzmauer!

 

In aller Regel lässt sich die Herzmauer in ca. 4 Sitzungen (Ersitzung 45 min, plus 3 weitere 30 min Sitzungen) auflösen. In Ausnahmefällen, wie

z.B. schwacher Konstitution der / des Klientin/en, kann es sein, dass ich die Sitzungen in kleinere Blöcke zu je 15 Minuten untereile. Sollte die

Herzmauer sich einmal nicht in den 4 Sitzungen lösen lassen, bespreche ich mit Dir das wieso, weshalb, warum und wie es weitergehen kann.

 

Für wen ist der EC geeignet?

Der EC kann bei Menschen aller Altersklassen zum Einsatz gebracht werden. Bei Kindern bis ca. 7-9. Lebensjahr genügt das Einverständnis der

Eltern. Bei älteren Kindern ist das Einverständnis des Kindes unabdingbar.

Bei Senioren mit Demenz oder Menschen im Koma ist das Einverständnis der nächsten Angehörigen nötig.

 

EC bei Tieren?

Der EC kann auch bei Tieren zum Einsatz gebracht werden. Dr. Nelson sagt, dass besonders Tiere, die sehr nahe mit oder bei Menschen leben,

deren Emotionen hautnah mitbekommen und darauf reagieren. Tiere sind sensible und fühlende Wesen. Bei Tieren ist für eine EC - Sitzung das

Einverständnis des "Bezugsmenschen" notwendig.

Tiersitzungen erfolgen in aller Regel als 15 minütige Fern-Sitzungen.

 

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen:

Eine EC - Sitzung dauert bei der Erstsitzung 45 min. Weitere Sitzungen sind möglich als 30 min Sitzungen. Manchmal, nach Bedarf auch als 15

Minuten - Fernsitzung. Bei Fernsitzungen wird anschließend eine Mitschrift der Sitzung per Email zugesendet

 

Die EC - Sitzungen finden telefonisch, per Internet oder als Fernsitzung statt.

 

Ich bitte Dich vor der Sitzung darum, Dir 3 Themen zu überlegen, die aktuell Priorität haben. Diese Vorbereitung erleichtert das zielorientierte

Arbeiten im Erstgespräch. Es lenkt den Fokus auf das was gerade wichtig ist!

 

SEHR WICHTIG: Beim EC ist es nicht notwendig Deine Vorgeschichte zu kennen. Bitte sei nicht verärgert, wenn ich Dich im Gespräch

unterbreche, wenn Du ins "plaudern" kommst. Durch die strukturierte Vorgehensweise beim EC kommen wir automatisch zu dem was gerade

Priorität hat. Dabei gehen wir nur so weit in die Informationstiefe, wie es unbedingt nötig ist. Die Geschichte (das "Drama")  bleibt dabei im

Hintergrund. Bitte mache Dir dieses Vorgehen vor der Sitzung sehr bewusst. Überlege Dir auch, ob so eine Vorgehensweise für Dich

passt oder ob Du Dir lieber eine gesprächslastige Sitzungsform suchst.

 

Für die Sitzung reicht ein einfacher Kühlschrankmagnet. Es ist ausdrücklich kein anderer Magnet notwendig!!!

 

Sitzungsinhalte unterliegen für mich als Behandlerin der Schweigepflicht.

 

Auf Deinen Wunsch kann die Sitzung jederzeit unterbrochen oder beendet werden. 

 

Sitzungen finden erst nach Deiner Zustimmung zur vorher per Email zugesandten Sitzungsvereinbarung UND nach erfolgtem Geldeingang statt.

 

Sitzungen können im Paket gebucht werden.

 

Näheres zu Sitzungspaketen, Terminvereinbarung & Preisen findest Du HIER